Seite auswählen

Schaffe echte Innovation
als Design Thinking
Coach

Dauer: 15 Tage
Preis: 12.499 € netto
Ort: Berlin, auf Wunsch inhouse
Sprache: deutsch
Vorausetzung: Keine

i

Veränderung beginnt bei Dir

Du liebst es, in einem kreativen Umfeld zu arbeiten und andere Menschen dabei zu unterstützen, neue Ideen zu entwickeln?

Stundenlange Meetings, in denen immer nur geredet und nichts in die Tat umgesetzt wird frustrieren dich?

Wusstest du, dass du selbst das ändern kannst?
Eine Ausbildung zum Design Thinking Coach bereitet dir den richtigen Weg. Werde zum Experten für innovative Problemlösung und finde neue Begeisterung in deinem Berufsleben!

Sei die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!

Design
Thinking
bedeutet…

Handeln statt reden: Mitarbeiter spüren die Erfüllung ins Tun zu kommen und die Aufregung neue Ideen auch endlich umzusetzen.

Effektive Teamarbeit: Mit Design Thinking schärfst du deinen Teamgeist und die Teamarbeit bringt wieder Ergebnisse.

Schnellerer Product-Market Fit: Auf Marktbedürfnisse kann schneller reagiert werden. Du entwickelst Produkte und Dienstleistungen, die deine Kunden lieben werden.

Höhere Mitarbeiterzufriedenheit: Die Arbeit beginnt wieder mehr Spaß zu machen und die Mitarbeiter beginnen wieder Lebensfreude zu verspüren.

Ein neues Berufsbild

Du erlebst häufiger, dass trotz langer Entwicklungsarbeit am Ende nicht das gewünschte Ergebnis steht? Viele Unternehmen und Organisationen verzeichnen heutzutage Profitverluste durch zu langsame Umsetzung ihrer Ideen. Gerade im Mittelstand und Großkonzernen fehlt es an einem agilen, innovativen Mindset. Bis zu 70% der Arbeitszeit geht für Administration drauf. Das Resultat: Projekte scheitern nach langer Entwicklungsarbeit und die Mitarbeiter sind frustriert und müde.

Das Berufsbild des Design Thinking Coach setzt genau hier an. Er begleitet Teams und Projekte in den Rollen eines Facilitators, Coaches oder Moderators der agiles Prozess- und Methodenwissen ins Unternehmen bringt und die Mitarbeiter in neue Bahnen lenkt.

Besonders im Zeitalter der Digitalisierung sind Unternehmen auf das kreative Potenzial ihrer Mitarbeiter angewiesen, um Herausforderungen und Probleme in innovative Lösungen zu transformieren.

Doch Design Thinking ist nicht nur eine Methode, um erfolgreich Innovationen zu entwickeln, sondern auch ein Mindset, das das Denken und Erleben des Menschen dauerhaft positiv beeinflusst. Deshalb bilden wir Coaches aus, die dafür brennen, in anderen Menschen Kreativität zu erwecken und diese in produktive Bahnen zu lenken.

Ein guter
coach..

Navigiert ihr Team sicher durch die sechs Phasen des Design Thinking Prozesses.

Verfügt über eine Vielfalt an Methoden und passt sie flexibel an.

Reagiert agil auf unerwartete Wendungen 
im Innovationsprozess.

Gestaltet inspirierende Räume und Workshoperlebnisse.

Ist in der Lage, schwierige Situationen im Team aufzulösen.

Schafft den Übergang von Design Thinking zu anderen agilen Methoden.

Ablauf der Zertifizierung

In sechs einzigartigen Modulen entwickelst du dich zum Design Thinking Coach, um ein Team spielerisch zu fundierten Ergebnissen zu führen und den kreativen Funken überspringen zu lassen. In den ersten beiden Modulen baust du deine Prozessicherheit und dein Design Thinking Mindest auf. In den zwei folgenden Modulen entwickelst du deine Coach Kompetenz und lernst es, Teams sicher durch den Prozess zu führen. In Modul 5 verdreifachst du dein Methodenrepertoire und gewinnst an Flexibitität. Im sechsten Modul kreierst du deinen eigenen Workshop und reflektierst dich selbst in einem Mastermind-Zirkel.

Zwischen den Modulen finden fünf Gruppen-Coaching-Calls statt, die zum vertiefenden Austausch und Transfer in die Praxis dienen. Dein Abschlussprojekt begleiten wir mit zwei 1:1 Coachings. Ansonsten findest du regen Austausch mit anderen Teilenhmer*innen und Alumnis im privaten Gruppenchat der DTCommunity.

Wir lieben es unsere Teilnehmer*innen auf ein neues Level zu verhelfen, sie persönlich erfüllter und mit mehr Begeisterung zu sehen.

René Egloff

“Der Ausbildung würde ich auf einer Skala von 1-10 locker 10 Punkte geben!”

Karen Müller

“Ich bin nicht der Rampensau-Typ, der gerne vor vielen Menschen spricht – jetzt kann ich ohne Angst Trainings geben.”

Jana Zimmer

“Ich habe nicht nur Design Thinking gelernt, das war ein richtiger Entwicklungsschub!”

In dieser Ausbildung lernst du:

… wie du komplexe Probleme mit Design Thinking löst und innovative Ideen entwickelst – und das in sämtlichen Branchen.

… wie du Teams effektiv durch den Innovationsprozess navigierst, ohne Zeit in langwierigen Meetings zu verschwenden.

… wie du Design Thinking als Mindset und Methode Schritt für Schritt in Unternehmen einführst.

… wie du erstklassige Workshops hältst, die deine Kunden, Kollegen oder Vorgesetzten durch ihren Machergeist begeistern.

… wie du als Design Thinking Coach durchstartest und deine Karriere auf das nächste Level hebst.

Einblicke in die Arbeit als Design Thinking Coach von der Gründerin persönlich.

Du überlegst Design Thinking Coach zu werden und du wünscht dir einen Experten als Sparringspartner? Finde Klarheit in einem kostenlosen Coaching Call mit Pauline!

Die Philosophie von DesignThinkingCoach

Die Philosophie von DesignThinkingCoach

Hinter jeder erfolgreichen Ausbildung steht eine starke Philosophie. Wir schwören auf drei Kernkomponenten, die unsere Teilnehmenden zum Fliegen bringen.

Im Zentrum stehen die Live-Trainings, in denen Neues erfahren wird, Verbindungen geknüpft werden und magische Aha-Momente geschehen.
Für einen gelingenden Transfer in die eigene Praxis, folgt auf jedes Training ein Coaching Call, in dem die Implementierung des Gelernten im Zentrum steht und individuelle Ziele gesteckt werden.
Darauf folgt eine Phase der Anwendung. Am Ende treffen sich die Teilnehmenden wieder, um ihre Erfahrungen im Mastermind-Format auszutauschen.

Diese Philosophie fußt auf der Überzeugung, dass Menschen aneinander wachsen. Jede einzelne Kernkomponente schafft deshalb die notwendige Verbindung und Verbindlichkeit, die persönlicher Wachstum benötigt.

Wie ist die Ausbildung konkret aufgebaut?

Wir von DesignThinkingCoach, haben eine Ausbildung mit System für dich entwickelt: Innerhalb von sechs einzigartigen Trainings entwickelst du dich zu einem souveränen, wertstiftenden Design Thinking Coach.

Das modulare Konzept lässt alle Freiheiten: Möchtest du die gesamte Ausbildung machen oder nur einzelne Trainings belegen? Beides ist möglich. So kannst du dich selbst von der Qualität der Ausbildung überzeugen und prüfen, ob sie zu dir passt und deinen Bedürfnissen entspricht.

Werde in 6 Modulen zum zertifizierten Design Thinking Coach.

M1 | 2 Tage

Practitioner Lab

Step into your Creative Power!


In diesem Basismodul tauchst du gleich in die Anwendung von Design Thinking ein und verstehst praktisch, was die Welt daran begeistert.

M2 | 5 Tage

Practitioner Project

Master the game creativity


In diesem Intensivmodul vertiefst du deine Design Thinking Kompetenzen im Projekt-Setting mit einem realen Auftraggeber.

M3 | 3 Tage

Coach Lab

Jump into your coach self!


In diesem Aufbaumodul wechselst du die Seite: Du wirst selbst zum Coach und testest deine Fähigkeiten in einer Lab-Situation aus.

M4 | 2 Tage

Coach Project

Empower Teams to take Action!


In diesem Aufbaumodul konzipierst du selbst einen Design Thinking Workshop und prüfst deine Fähigkeiten als Team Coach mit realen Teilnehmern im Workshop-Modus.

M5 | 2 Tage

Method Lab

TAKE A METHOD DEEP DIVE!


In interaktiver Lab-Atmosphäre erforschst du neue Methoden entlang der sechs Phasen des Design Thinking Prozesses. So verdreifachst du dein Repertoire. Wie immer hands-on und im Team.

M6 | 1 Tag

Master Projekt

KICKSTART YOUR OWN BUSINESS!


Im Abschlussmodul übernimmst du das Ruder: Du entwickelst deinen eigenen Workshop und setzt diesen in Eigenregie um. Darauf folgt ein Mastermind-Tag, auf dem du dich intensiv mit anderen austauschst.

“Das Ausbildungskonzept hat mich gleich von Anfang an überzeugt. Es ist kein Schnellworkshop von ein bis zwei Tagen. Anhand der Inhalte wird klar, dass diese Ausbildung wirklich in die Tiefe geht. Da wusste ich sofort, dass das eine ausgezeichnete Ausbildung wird und habe sie gleich komplett gebucht. Auch im Nachhinein gebe ich der Design Thinking Coach Ausbildung auf einer Skala von 1-10 locker eine 10.”

René Egloff, FREIER PRODUKTENTWICKLER


Du brauchst Flexibitität?

Jedes Modul ist in sich abgeschlossen und damit ist auch die Reihenfolge der Module flexibel wählbar. Nach dem ersten Modul entscheidest du, was als nächstes drankommt. Lieber Modul drei, fünf oder zwei? So durchläufst du die Ausbildung in deiner Wunschreihenfolge und schließt mit Modul sechs, deinem Master Project, ab. Dein Terminkalender ist voll? Kein Problem, denn du entscheidest, in welchem Tempo du die Ausbildung durchlaufen möchtest. In fünf Monaten oder lieber über zwei Jahre verteilt? Was passt in dein Setting?

Du baust auf Qualität?

Wir auch. Deshalb sind wir den weiten Weg gegangen, unsere Ausbildung vom TÜV nach internationaler ISO-Norm zertifizieren zu lassen. Was bedeutet das? Das heißt, dass die Ausbildung sämtliche Qualitätsstandards (die Liste ist lang), die die ISO von einer hochqualitativen Ausbildung erwartet, erfüllt. Der TÜV braucht dazu kein Design Thinking Experte zu sein – seine Rolle ist die regelmäßige Kontrolle, ob wir die Qualitätsstandards erfüllen. Einer ist zum Beispiel, die Entwicklung des Curriculums anhand von Nutzerbedürfnissen. Eine Ehrensache für uns. Ein anderer Standard ist ein transparenter Qualitätsmanagementprozess zur stetigen Verbesserung der Ausbildung. Auch Themen wie die Transparenz der Ausbildungsinhalte bis hin zur Unternehmensvision haben eine wichtige Rolle gespielt. Überzeuge dich am besten selbst und genieße unsere 100% Zufriedenheitsgarantie.

Du magst Zertifikate?

In diesem Land zählt das geschriebene Wort und wir genießen es, die Zeugnisse unseres Fortschritts in den Händen zu halten. 
Deshalb gilt Folgendes: Für jedes abgeschlossene Modul erhältst du eine attraktive Teilnahmebestätigung. Dort findest du deinen Namen, die genaue Dauer sowie die präzisen Inhalte des jeweiligen Moduls. Wenn du insgesamt sechs Module abgeschlossen hast, bist du ausgebildeter Design Thinking Coach. Das Zertifikat mit TÜV-Siegel überreichen wir dir bei deinem letzten Modul in einer kleinen Zeremonie. Du willst mehr? Dann kannst du optional eine online basierte IHK-Prüfung bei uns absolvieren und hälst gleich zwei Zertifikate in der Händen.

Die Fakten im Überblick

Dauer: 15 Tage

Investition: 12.499 € netto (10% Rabatt für Selbstzahler)

Ort: Berlin

Vorausetzung: Keine

 

In dieser Ausbildung enthalten ist: 15 Tage

  • Die Teilnahme an den sechs Ausbildungsmodulen
  • 7 Coaching Calls: Zwei Wochen nach jedem Modul kannst du im Video-Gruppen-Call Fragen zur Implementierung stellen, dich mit anderen Teilnehmenden austauschen und nächste Schritte mit dem Coach besprechen
  • Zugang zur exklusiven Vernetzungs- und Austauschgruppe bei Facebook und WhatsApp
  • Ausführliches Workbook zum Mitarbeiten, Nachlesen und Vertiefen
  • Zugang zum online Tool mit Schritt für Schritt Anleitungen für deinen eigenen Workshop (Workshop Creator)
  • Pro Modul eine ausführliche Teilnahmebestätigung mit TÜV-Siegel
  • Ein Abschlusszertifikat, mit TÜV-Siegel – optional ein weiteres Zertifikat der IHK (die Kosten für die IHK belaufen sich auf 300€)

Nächste Termine

Modul 1

30. – 31. Juli 2020
10. – 11. Oktober 2019
28. – 29. Januar 2021

Modul 2

24. – 28. August 2020
22.-26. Februar 2021

Modul 3

23. – 25. Sept. 2020
24.-26. März 2021

Modul 4

22 – 23 Oktober 2020
22. – 23. April 2021

Modul 5

5. – 6. November 2020
6. – 7. Mai 2021

Modul 6

27. November 2020
4. Juni 2021

Deine Trainerinnen

Nicht nur die große Begeisterung für Design Thinking, sondern auch der Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung hat Pauline inspiriert, 2014 die DesignThinkingCoach Academy zu gründen.

Mittlerweile trainiert sie nun schon seit über fünf Jahren gemeinsam mit ihrem Team die nächste Generation von Design Thinking Coaches. Nebenbei tourt sie als Autorin und Speakerin durch die DACH-Region, wo sie ihren Design Thinking Spirit an Unternehmen weitergibt.


Pauline Tonhauser, CEO & Gründerin von DesignThinkingCoach

Mara Milena Suter

Design Thinking Coach & Trainerin

Anastasia Gramatchikova

Design Thinking Coach & Digital Strategist

Paula Fischer

Design Thinking Coach & Trainerin

Fragen & Antworten

Kann jeder Design Thinking lernen?

Ja, Design Thinking zeichnet sich durch seinen multidisziplinären Ansatz aus. Unsere Teilnehmenden kommen aus sämtlichen Branchen und verknüpfen ihr vorhandenes Wissen mit Design Thinking. Das macht jeden unserer ausgebildeten Coaches einzigartig.

Welche fachlichen Voraussetzungen benötige ich?

Es werden keine speziellen Kenntnisse vorausgesetzt. Design Thinking lebt von der Diversität im Team und den unterschiedlichen Blickwinkeln.

Was kostet die Ausbildung?

Die Ausbildung kostet im Paketpreis 12.499 €. Die Module sind auch einzeln buchbar, so dass du die Ausbildung auch stückweise finanzieren kannst. Als Selbstzahler erhältst du 10% Rabatt auf alle Module.

Gibt es zusätzliche Kosten?

Neben der Ausbildungsgebühr fallen Kosten für die Anfahrt nach Berlin, deine Verpflegung und die Übernachtung an. Solltest du dich entscheiden, das optionale IHK Zertifizierung zu absolvieren, werden von der IHK außerdem 300€ erhoben.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten?

Wir nehmen den Bildungsgutschein an. Je nach Bundesland gibt es auch Förderprogramme für die berufliche Fortbildung.
> Förderbank Sachsen
> Förderungen durch Brandenburg

Richtet sich das Angebot auch an Fortgeschrittene?

Ja, als Fortgeschrittene*r gibt es die Möglichkeit, sich das erste Basismodul anerkennen zu lassen und so direkt mit den vertiefenden Modulen zu starten. Hierzu benötigst du ein mit Modul 1 vergleichbares Training, das du nachweisen kannst.

Wie hoch ist die maximale Teilnehmerzahl?

Pro Coach beträgt die maximale Teilnehmerzahl sieben. So wird ein optimales Betreuungsverhältnis gewährt.

Wo genau findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung findet bei unserem Raumpartner Meeet zentral in Berlin statt. Dieses ist mit modernen Workshop-Räumlichkeiten ausgestattet.

Kann ich jedes Modul nur einmal durchlaufen?

Nein, es gibt die Möglichkeit jedes Modul für 50% Preisnachlass ein weiteres Mal zu wiederholen.

Von wem werde ich genau gecoacht?

Alle der Coaches sind erfahrene Design Thinker, die als Freiberufler in der Wirtschaft tätig sind und so einen direkten praktischen bezug haben. Im Verlauf der Ausbildung lernst du vier verschiedene Coaches, Erfahrungsschätze und Coaching-Stile kennen.

Wie läuft die IHK Abschlussprüfung ab?

Die IHK-Zertifizierung ist optional und findet am Morgen des letzten Ausbildungstages statt. Hierzu bringst du deinen eigenen Laptop mit, denn die Prüfung findet online statt. Die Aufgabe besteht darin, innerhalb von 60 Minuten eine Reihe von Fragen korrekt zu beantworten, die sich auf die Ausbildungsinhalte beziehen. Keine Sorge, wir bereiten dich optimal vor.

Wie geht es weiter nach der Ausbildung?

Design Thinking wird in vielen Unternehmen und auch öffentlichen Organisationen sowie NGOs und NPOs angewendet. Eine anerkannte Qualifikation als Design Thinking Coach öffnet dir die Türen, in der Position eines internen Innovationstreibers zu arbeiten. Wenn du eher der unabhängige Typ bist, kannst du auch als selbstständiger Coach Unternehmen in ihren Innovationsvorhaben begleiten. Als Angestellte*r eines Unternehmens kann die Ausbildung ein Sprungbrett für dich sein, in eine gewünschte Position zu wechseln.

Wird der Bedarf nach Design Thinking Coaches anhalten?

Die Nachfrage nach Design Thinking Coaches hält seit Jahren an und das gilt für alle agilen Ansätze.

Veränderungsbedarf wird es immer geben, ob es nun Design Thinking oder eine andere Methode ist. Innovationstechniken muss jeder Berater und jeder Coach in petto haben. Design Thinking ist jung, frisch, intuitiv und – soweit wir bisher in zahlreichen Trainings und Projekten erfahren haben – einfach unschlagbar.

Warum sollte ich die Ausbildung bei DesignThinkingCoach absolvieren?

Das Team der DesignThinkingCoach Academy verfolgt seit 2014 das Ziel deutscher Qualitätsführer für Design Thinking Weiterbildung zu sein. In diesem Zuge haben wir so viel Herzblut und Leidenschaft in die Konzeption der Ausbildung gesteckt wie kein anderer.
Die Weiterentwicklung unserer Teilnehmer*innen steht an erster Stelle. Und weil jeder Mensch sein eigenes Tempo hat, bieten wir dir ein flexibles Modulsystem, sodass du die Ausbildung in deinem eigenen Timing durchlaufen kannst.
Die TÜV-Zertifizierung der Ausbildung, sowie die Partnerschaft mit der IHK geben der Ausbildung zwei anerkannte Qualitätssiegel, die deine Außenwirkung als Design Thinking Coach stärken.

Was, wenn mir die Ausbildung am Ende nicht zusagt?

Zunächst hast du hast folgende Wahl: Möchtest du erstmal ein Modul einzeln kaufen oder direkt das Gesamtpaket zum Vorteilspreis? Wie du dich auch entscheidest, du bist auf der sicheren Seite, denn wir bieten eine 100%-Zufriedenheitsgarantie an. Sollten deine Erwartungen in einem laufendem Training nicht erfüllt werden, kannst du bis zur Hälfte abbrechen und dein Geld komplett zurück erhalten.

Was passiert wenn ich krank oder verhindert bin?

Im Krankheitsfall oder bei Verhinderung besteht kein Anrecht auf eine Erstattung oder Umbuchung. Es gelten die regulären Stornierungsbedingungen (siehe AGBs).
Bis zu drei Tage vor dem Training ist es dir jedoch möglich, einen qualifizierten Ersatzteilnehmer zu benennen. Weitere Kosten entstehen dadurch nicht.

Deine nächsten Schritte

Du fragst dich, ob die Ausbildung das Richtige für deine berufliche Weiterentwicklung ist? Oder hast du noch Fragen für deine spezifische Situation? Finde Antworten in einem kostenlosen Coaching Call mit Pauline.

Finde Klarheit im Coaching Call

Wähle deine Wunschtermin pro Modul

Starte die
Ausbildung

Finde Klarheit im Coaching Call

Wähle deine Wunschtermin pro Modul

Starte die
Ausbildung

Interviews mit Alumnis

Pascal Baumgartner

Geschäftsführer & Coach


“Ich habe Design Thinking so gut erleben können und so viel davon profitiert, obwohl ich es hundert Mal auf verschiedene Arten und Weisen gelesen und erklärt bekommen habe. Den Prozess tatsächlich selbst […]”

René Egloff

Freier Produktentwickler


“Mein stärkster Aha-Moment war schon im ersten Modul, wo ich mit meiner Teampartnerin sehr schnell, ohne viel zu denken und zu diskutieren, einen Prototypen entwickelt habe. Das Ergebnis war super, der Prototyp […]”

Gabriele Walter

Senoir Consultant Bei Kantar Tns


“Mein größter Erfolg ist, dass ich gelernt habe, dass Scheitern nicht schlimm ist. Gestern zum Beispiel haben wir einen Prototyp gebaut, der nicht ankam. Früher hätte mir das etwas ausgemacht und jetzt gehört […]”

André Goerke

LEITER DER ABUS ACADEMY


“Was mir an der Ausbildung besonders gut gefallen hat, ist, dass man von verschiedenen Coaches lernt. So kann man von jedem Coaching-Stil etwas für die eigene Praxis mitnehmen.”

Diese Unternehmen bilden ihre Mitarbeiter*innen bei uns zu Coaches aus.

Du möchtest mehr erfahren? Nimm jetzt Kontakt zu uns auf!

  • Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Wir verwenden deine E-Mail-Adresse um deine Anfrage beantworten zu können und dir ggf. im Nachgang noch weitere Informationen zukommen zu lassen. Alle Informationen findest du ebenfalls in unserer Datenschutzerklärung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.