Modul 1: Design Thinking Practitioner

Step into your creative Power!

Nächste Termine:
29.-30. November 2017
11.-12. Januar 2018
1.-2. März 2018
3.-4. Mai 2018

 

Eigentlich kannst du mit deinem Job zufrieden sein. Du übernimmst Verantwortung und verdienst gutes Geld. Aber manchmal hast du das Gefühl, dass dir etwas fehlt. Dann summst du in der U-Bahn vor dich hin, kritzelst beim Telefonieren in dein Notizbuch oder verlierst dich in den bunten Welten eines Smartphone-Games. In diesen Momenten hast du es aufgeweckt: dein kreatives Potential.

Was, wenn du diese Kraft gezielter einsetzen könntest? Du hast Lust, das Kribbeln im Bauch zu spüren, wenn eine geniale Idee aufblitzt?

 

"Ich fahre bewegt und beschwingt nach Hause, angereichert mit neuem Wissen, den Kopf voller Ideen und Vorhaben. Design Thinking verstehe ich für mich als strukturierten Prozess mit kreativen Freiräumen und Gestaltungsmöglichkeiten. Offen und zentriert, klar und überraschend, weit, breit und konzentriert, spitz, alles hat seine Zeit und seinen Raum. Die Location war toll, der Rahmen passend und das Team hat sich gut ergänzt."

Hans Hess Trainer und Coach für Veränderungsprozesse

 

Das erlebst du:

Im Practicioner-Workshop erlebst du einen kompletten Design Thinking-Prozess im Schnelldurchlauf. Am Anfang steht eine Frage, die Kopfschmerzen bereitet. Diese Frage nimmst du und betrachtest sie von neuen Standpunkten. Oft erlebst du hier schon die ersten Aha-Momente. Gegen den natürlichen Drang über Lösungen nachzudenken, begibst du dich zuerst einmal in die Erfahrungswelt der Menschen, die von der Fragestellung betroffen sind.

Um wen geht es hier eigentlich? Wo liegt das Problem aus ihrer Perspektive? Wie fühlen die Betroffenen und welche Bedürfnisse sind unbeantwortet? Aus den Erkenntnissen formst du eine Persona, einen prototypischen Nutzer, für den du eine Lösung entwickeln wirst. Jetzt kann es los gehen mit der Ideenfindung. Für konkrete Problemstellungen entwickelst du im Team Ideen mit innovativer Sprengkraft. Du erweckst deine Ideen mit einfachen Hilfsmitteln, wie LEGO, Styropor oder Pappe, zum Leben. Diese Phase des Experimentierens wird Kindheitserinnerungen und Schaffensfreude in dir wachrufen.

Das alles erlebst du in einem Team, in dem gegenseitige Wertschätzung und ehrliches Feedback großgeschrieben werden.

Mit dem fertigen Prototypen gehst du wieder zur potentiellen Zielgruppe, um zu testen, was die Idee aus ihrer Perspektive taugt. Wie reagieren sie? Hast du mit deiner Lösung ihr Bedürfnis getroffen? Ihr Feedback kannst du ohne viel Aufwand in deinen Prototypen integrieren. An diesem Punkt hast du die erste Schleife des agilen Design Thinking Prozesses gedreht und bist auf dem Weg zu einem neuen Produkt oder Service, der innovativ und vor allem wertvoll für seine Nutzer sein wird.

Mit den erlernten Design Thinking-Tools aus dem Practicioner-Workshop bist du in der Lage, dein kreatives Potential dann zu entfachen, wenn du es brauchst: in Meetings, Brainstorming-Runden oder vor dem weißen Blatt Papier. So macht nicht nur deine Arbeit mehr Spaß. Du gelangst auch zu besseren Ergebnissen, die einen wirklichen Impact haben. Damit wirst du zur Inspirationsquelle für deine Mitarbeiter und Kollegen.

 

Erfahre selbst, wie es sich anfühlt, wenn du am Morgen eine komplexe Fragestellung vorfindest und schon am nächsten Abend eine greifbare und sinnstiftende Lösung in den Händen hältst!

Trainingsinhalte

  • der Design Thinking Prozess
  • das Design Thinking Basic Toolkit
  • die Grundlagen des Design Thinking Mindsets
  • Rapid Prototyping
  • User Research & User Testing
  • multidisziplinäre Teamarbeit
  • praktische Anwendung des Prozesses am spannenden Beispiel
  • als Bonus erhältst du den 30-tägigen Design Thinking Emailkurs, um dein Wissen zu vertiefen

 

So unterstützen wir dich:

Bei uns steht der Mensch im Fokus. Als Teilnehmer bist du der Dreh- und Angelpunkt des Trainings und deine Bedürfnisse sind richtunggebend für die Gestaltung unserer Trainings. Aus diesem Grund entwickeln wir seit 2014 auf Basis von Teilnehmerfeedback unser Programm weiter. Unsere fundierten Trainings designen wir mit viel Liebe zum Detail und du erhältst genug Raum für deine Fragen und Feedback.
In angenehmer Atmosphäre und auf Augenhöhe durchlebst du den Design Thinking Prozess und wirst dabei spüren, was so viele an dieser Methode begeistert.

 

Warum ist dieses Training wichtig?

"Als ich ein Kind war, habe ich mir fast alles zugetraut und hatte keine Zweifel daran, dass ich meine Ideen umsetzen könnte.

Durch das Einzelkämpfertum in der Schule und im Studium ging dieses Vertrauen stückweise verloren. Erst durch meine Erfahrungen mit Design Thinking konnte ich mein kreatives Selbstbewusstsein Stück für Stück zurückerobern. Dabei hat die kreative Arbeit im Team, kombiniert mit dem Prozess, eine Schlüsselrolle gespielt: Immer wieder habe ich erlebt, dass Design Thinking zu Lösungen führt, die einen echten Mehrwert stiften und ich mich darauf verlassen kann. Heute freue ich mich an meiner Kreativität und daran, anderen Menschen dabei zu helfen, ihr eigenes kreatives Potential zu entdecken."

Die Trainer

„Wer innovativ sein will, muss auch bereit sein sich zu verändern“
Pauline Tonhauser
Gründerin von Design Thinking Coach
„Wer innovativ sein will, muss digital denken!“
Anastasia Gramatchikova
Design Thinking Coach & Digital Strategist
„Wer innovativ sein will, muss seine Scheuklappen ablegen und neue Perspektiven zulassen.“
Michael Metzger
Design Thinking Coach & Journalist
„Wer innovativ sein will, muss bereit sein, seine erprobte Herangehensweise einmal außen vor zu lassen.“
Dr. Eva Köppen
Design Thinking Coach
„Wer Innovativ sein will, darf das große Ganze nicht vergessen.“
Kilian Karg
Design Thinking Coach

 

Was du von uns erwarten darfst

  • Alle Trainer haben ihre Ausbildung an der HPI School of Design Thinking absolviert
  • Du erhälst ein attraktives Teilnahmezertifikat für dein Portfolio
  • Intensives Coaching in Kleingruppen – je sechs Teilnehmer stellen wir einen Trainer

"Was für ein wunderbarer und spannender Einblick in die Design Thinking Welt! Einen großen Dank an Pauline und Göran, die es hervorragend verstehen, die schlummernden Reserven an Kreativität und Entdeckergeist zu wecken. Ich hatte schon viel über Design Thinking gelesen. Es ist kein Vergleich zum wirklichen Tun. Mit großem Spaß Ideen formen und so schnell Lösungen für durchaus komplexe Themen finden, das ist bahnbrechend. Denkblockaden ade!"

Patricia Fischer Inhaberin einer Unternehmensberatung

Die Fakten im Überblick:

  1. Dauer: 2 Tage
  2. Investition: 999 €
  3. Ort: Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Köln
  4. Zertifikat: Design Thinking Practitioner

Noch nicht sicher?

Wir wollen nur glückliche Teilnehmer in unseren Trainings haben. Deshalb bieten wir eine 100%ige Zufriedenheitsgarantie an. Sollten deine Erwartungen nicht getroffen werden, kannst du bis zur Hälfte des laufenden Kurses abbrechen und dein Geld zurück erhalten.

Nächste Termine

Berlin:

29.-30. November 2017
11.-12. Januar
6.-7. September 2018

Stuttgart:

1.-2. März 2018
8.-9. November 2018

Köln:

3.-4. Mai 2018

Frankfurt:

25.-26. Oktober 2017
28.-29. Juni 2018

Jetzt anmelden!