Modul 6

Master Project

Kickstart your own workshop!

-

Du bist auf oben auf der Pyramide angekommen. Auf dem Weg hierhin hast du deine Komfortzone verlassen, deine Fähigkeiten entwickelt und neues Land erobert. Fünf Module sind geschafft. Damitz bist du bereit für deinen eigenen Workshop, deine eigenen Teilnehmer und deinen eigenen Erfolg als Design Thinking Coach. Jetzt bist du dran: Kickstart your own business!

MAN SOLLTE ÖFTERS MAL EINEN MUTAUSBRUCH HABEN

“Es ist unfassbar, wie vielfältig Design Thinking einsetzbar ist. Ich kann es überall einbinden: Von Prozesse verändern, besser zusammenzuarbeiten, Produktinnovationen entwickeln bis hin zu meinem eigenen Leben. Am meisten berührt mich, wie man durch Design Thinking aus den Ideen vieler verschiedener Menschen eine wirklich innovative Lösung findet und im Prozess gemeinsam ins kreative Schaffen kommt.


Katrin Singer, Ausbilderin bei Experimenta

Das Master Project

Im letzten Modul der Ausbildungspyramide entwickeln die Teilnehmer*innen einen eigenen Workshop.
In der Vorbereitungsphase steht ein Coach unterstützend zur Seite. Der Teilnehmende führt seinen Workshop in Eigenregie, zu einem selbstgewählten Zeitpunkt durch und verfasst im Anschluss einen Bericht, den er einreicht.
Das abgeschlossene Master Project ist die Eintrittkarte zum Mastermindtag. Hier reflektieren die Teilnemer*innen ihre gesammelten Erfahrungen, setzen Ziele und feiern gemeinsam ihre Zertifizierung zum Design Thinking Coach.

Dein Workshop, deine Teilnehemer, dein Design Thinking Coach Zertifikat!

Die Fakten im Überblick

Dauer: 1 Tag Mastermind + online Coaching
Investition: nur 999 € netto
Ort: Berlin
Uhrzeit: 10-18 Uhr
Voraussetzungen: Modul 1-5

Nächste Termine

Berlin

22. November 2019

Was wirst du erleben?

Das Master Project ist dein Abschlussprojekt für die Ausbildung. Alles, was du in den fünf vorhergehenden Modulen gelernt hast, überführst du nun in die Praxis. Und das gleich zwei Mal.
Zunächst erhältst du ein Briefing für einen eintägigen Workshop. Du stellst selbst ein Team zusammen – dies kann ein realer Kunde sein, Teilnehmer aus der eigenen Firma oder Personen aus deinem professionellen Bekanntenkreis. Nun entwickelst du dein eigenes Workshopkonzept und reichst es deinem Coach ein. In einem Coaching-Call erhältst du individuelles Feedback auf dein Konzept. Den Workshop führst du eigenständig durch und fasst deine Erfahrungen im Anschluss in einem Bericht zusammen.

Nachdem dein Master Project abgeschlossen ist, bist du zur Zertifizierung zugelassen. Diese findet zweimal im Jahr am Mastermindtag statt. Gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen reflektierst du deine Erfahrung als Coach, schmiedest neue Pläne und setzt deine persönlichen Ziele. Hier werden auch Niederlagen und Knackpunkte offen und konstruktiv besprochen, damit alle gemeinsam daraus lernen können. Zum Abend erhältst du mit den anderen neuen Coaches dein Zertifikat zum Design Thinking Coach und feiest gemeinsam den Abschluss.

Trainings-Inhalte

  • Eigenständige Konzeption eines
    Design Thinking Workshops
  • Zwei Coaching Calls mit individuellem 
Feedback deines Coaches
  • Eigenständige Vorbereitung Durchführung 
des Workshops
  • Verfassen von eines Berichts
  • Austausch am Mastermind-Tag mit anderen Coaches
  • Abschlusszeremonie und Übergabe des Zertifikats
  • Gemeinsame Feier

Wie ist das Training gestaltet?

Als Teilnehmende bist du der Dreh- und Angelpunkt unserer Ausbildung und deine Bedürfnisse sind richtungsgebend für die Gestaltung des Life Design Labs. Aus diesem Grund entwickeln wir seit 2014 das Kursdesign anhand von Feedback stetig weiter. Jedes einzelne Training gestalten wir mit viel Liebe zum Detail. So entstand auch das Konzept für das Life Design Lab mit vielen Übungen, Visualisierungen und Experten Know-how.

Als Trainerinnen legen wir Wert auf eine angenehme Atmosphäre und Kommunikation auf Augenhöhe. Uns ist es wichtig, dass du ein interaktives Lernerlebnis mit maximaler Selbsterfahrung durchläufst. Mit einer klaren Struktur sowie ausreichend Raum für individuelle Fragen, schaffen wir die richtige Balance.

Warum ist dieses Training wichtig?

„Etwas neu Erlerntes in die Praxis zu bringen kann eine echte Herausforderung sein – gerade, wenn man noch unsicher damit ist. Aus diesem Grund ist ein gut gestalteter Transferprozess wichtig. Das Master Project ist der letzte Schritt, Design Thinking als Coach erfolgreich anzuwenden. Wir Trainer sind nur noch aus der Ferne als Sparringspartner dabei. Das Erlebnis, den eigenn Workshop zum Erfolg zu führen gibt dann das notwendige Selbstvertrauen, ein verdammt guter Design Thinking Coach zu werden. Der Mastermindtag dient dazu, aus den Niederlagen gemeinsam zu lernen und sie in Wachstumschancen zu verwandeln.”


Pauline Tonhauser, Gründerin von Designthinkingcoach

Die Trainerin

Pauline Tonhauser

Design Thinking Coach & Trainerin

Wo findet das Training statt?

Wir lieben Räume, die eine kreative, offene Atmosphäre ausstrahlen und viel Raum für Innovation und Kollaboration bieten. Für unsere Trainings haben wir drei solcher Raumpartner gefunden.

In Berlin finden die Trainings im Coworking Space Ahoy und im Coaching Hot Spot Meeet statt. In Frankfurt nutzen wir die gemütlichen, bunten Räume unseres Partners hemsleyfraser.

Dein Urlaub geht drauf?

Unsere Ausbildung ist in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt. Damit sind wir vor Ort die bisher einzige Design Thinking Coach Ausbildung mit dieser Zulassung. Frage am besten sofort bei deinem Vorgesetzten nach, ob dir Bildungsurlaub zusteht.

Oder noch nicht sicher?

Wir wollen nur glückliche Teilnehmende in unseren Trainings haben. Deshalb bieten wir eine 100%ige Zufriedenheitsgarantie an. Sollten deine Erwartungen nicht getroffen werden, kannst du bis zur Hälfte des laufenden Kurses abbrechen und dein Geld zurückerhalten.

Du möchtest mehr erfahren? Nimm jetzt Kontakt zu uns auf!

  • Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Wir verwenden deine E-Mail-Adresse um deine Anfrage beantworten zu können und dir ggf. im Nachgang noch weitere Informationen zukommen zu lassen. Alle Informationen findest du ebenfalls in unserer Datenschutzerklärung.