Modul 4

Coach Project

Empower teams to take action!

-

Das Coach Lab liegt hinter dir. Deine erste Erfahrung als Design Thinking Coachin hast du an diesem Punkt bereits gemacht. Du hast diese Rolle zum ersten Mal eingenommen und dein Team einen Schritt weiter geführt. So konntest du neue Erkenntnisse gewinnen und wachsen, auch wenn es nicht immer gemütlich war.

Jetzt bist du bereit für deinen nächsten Schritt: ein Team von Design Thinking Beginners als ihr Coach durch den kompletten Prozess zu begleiten.

Bist du bereit, deine Komfortzone erneut zu erweitern und den Sprung ins kalte Wasser zu wagen?

Liebe es zu handeln und überlasse anderen das reden

„Es war wie eine Operation am offenen Herzen und mit Abstand das coolste Modul. So ins kalte Wasser zu springen und mich in meiner Design Thinking Coach Rolle auszuprobieren, hat mir am meisten Spaß gemacht. Das war innerhalb der Ausbildung meine größte Weiterentwicklung. Alles, was ich bis dahin gelernt und mir gemerkt hatte, kam zum Einsatz. Dadurch habe ich viel Sicherheit in der Anwendung gewonnen und der Kreis hat sich für mich geschlossen.“


Björn Ruland, Geschäftsführer bei 4craft gmbh

Das Coach Project

In diesem Intensivtraining festigst und vertiefst du dein Know-how als Design Thinkin Coach. Und wie ginge das besser als in einem realen Setting mit realen Teilnehmern deines eines eigens konzipierten Workshops?

Genau das erwartet dich in zwei Tagen Coach Project. Du nutzt, was du bisher gelernt hast, um nun selbst eine Workshop-Situation zu gestalten. Und diese dann auch zu meistern. Aber eben doch noch nicht im Alleingang: Die komplette Zeit hast du einen Partner in Crime an deiner Seite: gegenseitig schaut ihr euch über die Schulter und coacht abwechselnd eurer Team. Durch 1:1 Feedback wachst ihr gemeinsam und erreicht das nächstes Level als Coach.

Lass es drauf ankommen und coache dein erstes Design Thinking Team.

Die Fakten im Überblick

Dauer: 2 Tage
Investition:
 1999 € netto
Ort: Berlin
Uhrzeit: 10-18 Uhr (Tag 1), 9-17 Uhr (Tag 2)
Vorraussetzung: Modul 1 & 3

Nächste Termine

Berlin

14.-15. Februar 2019
17.-18. Oktober 2019

Du hast Fragen? Ruf uns an:

030 – 992 656 47

“Dass man im Coach Project neue, externe Teilnehmende coachen kann, ist eine tolle Sache. Dadurch war es ein Ernstfall – da war der Stresspegel schon höher. Dabei habe ich erkannt, dass – auch wenn ich suboptimale Dinge mache – es durch den Design Thinking Prozess am Ende zu einem sehr guten Resultat kommt. Außerdem habe ich gelernt, was ich fürs nächste Mal verbessern kann. Das hat nochmals mein Vertrauen in diese Ausbildung und in den Design-Thinking-Prozess gestärkt.”

René Egloff, FREIER PRODUKTENTWICKLER


Du möchtest mehr von Renè’s persönlicher Erfahrungen mit der Ausbildung zum Design Thinking Coach hören?

Was wirst du erleben?

Jetzt ist es an der Zeit, einen großen Sprung zu wagen: Alles, was du bisher gelernt hast, kommt in diesem Modul zum Einsatz, denn dein erster eigener Design Thinking Workshop steht vor der Tür.
Der erste Tag steht im Zeichen der Konzeption und du kreierst im Team einen inspirierenden Workshop für Design Thinking Einsteiger. Alle Zutaten, die du für einen Design Thinking Workshop benötigst, spielt dir deine Coachin im Laufe des Tages zu. Im angenehmen Wechsel zwischen Theorie und Praxis, setzt du nun alles daran, deine erworbenen Design Thinking Kompetenzen erfolgreich zu nutzen.
Während der Vorbereitungen steigen Vorfreude sowie Spannung in dir auf, doch der Teamgeist und die Unterstützung deines Coaches sorgen für eine gute Balance. Du übst dich in der Kunst des Fragens und formulierst eine Reihe von Design Thinking Challenges. Du lernst Werkzeuge kennen, die dir Struktur und Hilfestellungen bei deiner Planung geben. In diesem Co-Creation Setting durchläufst du den Prozess der Design Thinking Workshopkonzeption, der in Zukunft häufiger vor dir liegen wird.

Am zweiten Tag bist du schon früh am Morgen da und gestaltest gemeinsam mit deinem Co-Coach den Teamspace. Und dann ist es soweit: Die Teilnehmenden treffen nach und nach ein, der Gong erklingt und der Workshop wird eröffnet. Schon lernst du dein Team kennen und dein erster Coach-Einsatz beginnt. Jetzt kannst du deine Fähigkeiten auf die Probe stellen und auch ruhig mal an deine Grenzen geraten, denn dieses Setting ist für deinen persönlichen Lernprozess gestaltet. Deine Co-Coachin wird während dieser Phase zu deinem Shadow-Coach.

Zu zweit macht der Sprung ins kalte Wasser richtig Spaß und ihr führt euer Team Schritt für Schritt zum Ziel.

Wenn alle Teilnehmenden nach Hause gegangen sind, setzt du dich ein wenig erschöpft aber zufrieden mit den anderen Coaches zusammen. Ihr feiert. Jeder zieht nun Resümee. Zunächst liest du die ausgefüllten Feedbackbögen eines jeden Teilnehmenden deines Teams. Dann geht es face-to-face mit deinem Co-Coach weiter. Er gibt dir ausführliches Feedback zu deinem Einsatz. Auch du teilst deine Beobachtungen. Dieser persönliche Austausch gibt dir die Chance, zu erkennen, wo deine Stärken liegen und wo du noch wachsen kannst. Am Ende des Tages vernetzt du dich mit den anderen und denkst vielleicht schon über eine zukünftige Zusammenarbeit nach.
Diese Erfahrung war eine wichtige Erfahrung, um dein Selbstbewusstsein als Coachin auf das nächste Level zu heben.

Trainings Inhalte

  • Coaching eines externen Design Thinking 
Teams im Workshopformat
  • 12 Kernelemente eines Design Thinking
  • Workshops Workshops planen mit der Workshop Canvas
  • selbstständiges Workshop-Design
  • Entwicklung von Design Challenges
  • die Kunst der richtigen Methoden & Warm-up-Auswahl
  • Erfolgsfaktoren für deinen Design Thinking Workshop
  • individuelles Feedback von dem Team, das du gecoacht hast
  • 1:1 Feedback von deinem Co-Coach sowie Expertenfeedback für deinen Coaching-Einsatz
  • gemeinsame Reflexion des Erlebten
  • als Bonus erhältst du Zugang zum Workshop Creator im Wert von 299 € (Anleitung für die Workshopkonzeption)

Wie ist das Training gestaltet?

Als Teilnehmende bist du der Dreh- und Angelpunkt unserer Ausbildung und deine Bedürfnisse sind richtungsgebend für die Gestaltung des Coach Project Moduls. Aus diesem Grund entwickeln wir seit 2014 das Kursdesign anhand von Feedback stetig weiter. Jedes einzelne Training gestalten wir mit viel Liebe zum Detail. So entstand auch das Coach Project Workbook mit vielen Übungen, Visualisierungen und Design Thinking Know-how, das dich durch das Training begleitet.
Als Trainer legen wir Wert auf eine angenehme Atmosphäre und Kommunikation auf Augenhöhe. Uns ist es wichtig, dass du ein interaktives Lernerlebnis mit maximaler Selbsterfahrung durchläufst. Mit einer klaren Struktur sowie ausreichend Raum für individuelle Fragen, schaffen wir die richtige Balance.

Jede von uns stand, genau wie du, einmal vor ihrem ersten Design Thinking Workshop als Coach. Wir sind an deiner Seite und vermitteln dir Stärke und Sicherheit in dieser aufregenden und wichtigen Phase. Neben bewährten Materialien und Insidertipps unterstützen wir dich mit der richtigen Auswahl der externen Teilnehmenden. Wir legen Wert darauf, dass sie neugierig und offen für den Design Thinking Prozess sind. So stellen wir sicher, dass sie deine Lernerfahrung während des Workshops bestärken und dir im Anschluss wertvolles und detailliertes Feedback geben.

Warum ist dieses Training wichtig?

“Was sich als Teammitglied so fließend und leicht anfühlt, ist die Arbeit eines guten Coaches. Für mich war es sehr aufregend, zum ersten Mal für ein Team verantwortlich zu sein. Dabei war es sehr hilfreich für mich, diese Entwicklung Schritt für Schritt zu machen: Erst einmal Team Coach sein, um so in die leitende Coach Rolle hineinzuwachsen. Durch jede einzelne Praxiserfahrung habe ich besser verstanden, wie ich ein Team zu erfolgsversprechenden Lösungen führen kann.”


Pauline Tonhauser, Gründerin von DesignThinkingCoach

Die Trainer*innen

Pauline Tonhauser

Design Thinking Coach & Trainerin

Mara Milena Suter

Design Thinking Coach & Trainerin

Anastasia Gramatchikova

Design Thinking Coach & Trainerin

Wo findet das Training statt?

Wir lieben Räume, die eine kreative, offene Atmosphäre ausstrahlen und viel Raum für Innovation und Kollaboration bieten. Für unsere Trainings haben wir drei solcher Raumpartner gefunden.

In Berlin finden die Trainings im Coworking Space Ahoy und im Coaching Hot Spot Meeet statt. In Frankfurt nutzen wir die gemütlichen, bunten Räume unseres Partners hemsleyfraser.

„Im Coach Project habe ich meinen ersten Design Thinking Workshop geleitet. Das war für mich eine sehr wichtige Erfahrung, weil ich mir nicht 100%ig sicher war, ob ich tatsächlich ein Coach sein kann. So konnte ich mich in einer sehr realen Situation ausprobieren. Die Bewertung der Teilnehmenden war total wertvoll, weil wir ehrliches Feedback von Außenstehenden erhalten haben. Dadurch habe ich sehr gut gespiegelt bekommen, was es noch zu verbessern gibt und was schon sehr gut läuft.“


Kristin Bauermeister, CREATIVE ENGINEER BEI ALBA GROUP

Dein Urlaub geht drauf?

Unsere Ausbildung ist in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt. Damit sind wir vor Ort die bisher einzige Design Thinking Coach Ausbildung mit dieser Zulassung. Frage am besten sofort bei deinem Vorgesetzten nach, ob dir Bildungsurlaub zusteht.

Oder noch nicht sicher?

Wir wollen nur glückliche Teilnehmende in unseren Trainings haben. Deshalb bieten wir eine 100%ige Zufriedenheitsgarantie an. Sollten deine Erwartungen nicht getroffen werden, kannst du bis zur Hälfte des laufenden Kurses abbrechen und dein Geld zurückerhalten.

Diese Module empfehlen wir danach:

Method Lab | 2 Tage

Take a Method Deep Dive


In diesem Aufbaumodul erforschst du im interaktiven Format neue Methoden entlang der sechs Prozessphasen und verdreifachst dein Repertoire.

Practitioner Project | 5 Tage

Master the Game of Creativity


In diesem Aufbaumodul vertiefst du deine Design Thinking Kompetenzen im Projekt-Setting und stellst dich der Herausforderung einer realen Auftraggeberin.

Du möchtest mehr erfahren? Nimm jetzt Kontakt zu uns auf!

  • Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Wir verwenden deine E-Mail-Adresse um deine Anfrage beantworten zu können und dir ggf. im Nachgang noch weitere Informationen zukommen zu lassen. Alle Informationen findest du ebenfalls in unserer Datenschutzerklärung.